Neubau Clubhaus

Neubau Clubhaus

Die Entwurfskonzeption des Clubhauses

Das Gelände des Golfclubs besticht durch die sanfte grüne Hügellandschaft und seinem alten Baumbestand. In diese Landschaft hineingestellt das bestehende Gebäudeensemble aus Golfhaus – Caddyhalle und Clubhaus.

Nach dem Komplettabriss des jetzigen Clubhauses soll dieses Ensemble mit einem Neubau, in der Achse des bestehenden Golfhauses und der Caddyhalle, ergänzt werden.

Hierzu wird ein 2- geschossiger Hauptbaukörper in die Hügellandschaft eingeschoben. 

Auf der Geländeseite erscheint er nur noch 1- geschossig. Er nimmt so die Maßstäblichkeit des Bestandes auf. Ein zweiter, kleinerer, in den Hauptbaukörper eingeschobener Kubus schafft durch seine Ausrichtung auf das 18. Grün Bezug zur Nutzung.

Er markiert den Eingang und ermöglich die Nutzung der Dachfläche des Hauptbaukörpers.

Abgeschlossen wird der Baukörper mit einem Z- förmigen Pultdach. Es  knüpft an die geneigten Dachflächen der Altbauten an.

Die bräunliche Fassadenbekleidung des Hauptbaukörpers und die sanft grünlich satinierte Glasfassade des Kubus korrespondieren mit der Farbigkeit der Umgebung. 

 

 

Das neue Clubhaus

Der schräg eingeschobene Glasbaukörper markiert von der Parkplatzseite her den Eintritt ins Gebäude. Große Lichtobjekte im Treppenraum bilden den repräsentativen Aufgang in die Restaurantebene.

Von den Umkleidebereichen im Untergeschoss kann über einen Seiteneingang die Caddyhalle direkt erreicht werden.

Die Ausrichtung des Restaurantbereiches selbst auf das 18. Grün verwandelt den Gastraum in einen vieleckigen, harmonisch in Raucher- und Nichtraucherbereich zonierten Restaurantbereich. Für Bankette kann die Speisemöblierung auf ca. 150 Plätze im Nichtraucherbereich erweitert werden. Die davorliegende Terrasse lässt eine Außenbewirtung zu.

Im Dachgeschoss befinden sich neben einem großen Sitzungszimmer zwei separat vermietbare Nebenräume. Große öffenbare Glasfronten erlauben die vielfältigste Nutzung der Dachterrasse. Ausblick auf ein 18. Grün bei Sonnenuntergang inklusive.